Springe zum Inhalt

Der Romantik-Weihnachtsmarkt in Neunkirchen bot Ihnen wieder Gelegenheit unsere Marzipanschweinchen, dazu passendem Haselnusslikör und Duftkerzen zu erwerben. Mit den Erlösen werden wir 2019 die Jugendarbeit in unserer Gemeinde unterstützen. Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihren Einkauf und die Spenden!

Ein Höhepunkt am Sonntagmorgen war der Besuch unseres Standes durch die Delegation aus unseren Partnerstädten Bicester und Les Essarts. Traditionell wurden wir auch in diesem Jahr durch politische Prominenz unterstützt. Unser Landtagsabgeordneter Björn Franken machte durch seine Präsenz, aber auch durch seinen Kauf die Wertschätzung unserer Arbeit deutlich.

Wer noch Bedarf hat: Einige Schweinchen sind noch verfügbar (Tel. H.-J. Parpart 300206 – Neunkirchen und W. Renno 74094 - Seelscheid)

Wir wünschen Ihnen ein frohes Fest und ein glückliches Jahr 2019

Hans-Jürgen Parpart

Vorsitzender Neunkirchen-Seelscheider Wohltat e.V.

Delegation aus den Partnerstädten Bicester und Les Essarts

Der Nikolaus mit Björn Franken

Traditionell bildete die "Seelscheder Chresmaat" am ersten Adventwochenende den Auftakt für den Verkauf der bekannten Marzipanschweinchen durch die "Neunkirchen-Seelscheider Wohltat e.V." - wieder ergänzt durch das Angebot an feinem Haselnusslikör und Duftkerzen.

Auch in diesem Jahr hatten wir prominente „politische“ Unterstützung: Unser Europaabgeordneter Axel Voss fand ebenso den Weg nach Seelscheid wie die Bundestagsabgeordnete Elisabeth Winkelmeier-Becker, um uns beim Verkauf zu unterstützen. Der Erlös erlaubt uns dann wichtige Institutionen für unsere Gemeinde zu unterstützen, so 2018 das Hospiz in Deesem und den Evangelischen Kindergarten in Seelscheid.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns am 3. Adventwochenende auf dem Weihnachtsmarkt in Neunkirchen besuchen.

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit

Hans-Jürgen Parpart

Vorsitzender Neunkirchen-Seelscheider Wohltat e.V.

Das, was wir aus Liebe tun, tun wir im höchsten Grade freiwillig.“ (Thomas von Aquin)

Von links Axel Voss, Karin Bandow (Stv. Bürgermeisterin) und Elisabeth Winkelmeier- Becker an unserem Stand